Donnerstag 17. August 2017

„Getürkt und echt“

Heiner Studt  &  Christoph Ernst

Ausstellung, Lesung, Gespräch am 17. August 2017

Der streitbare Künstler Heiner Studt und der kontroverse Autor Christoph Ernst begegnen Jan Sobieski und Kara Mustafa Pascha in einer optischen und literarischen Gesamtchoreografie, die die musikalische Frage von Gene McDaniels aufgreift, was denn nun eigentlich real ist – verglichen mit was.

Wer ‚Compared to What’ mal durch Les McCann und Eddie Harris interpretiert gehört hat, ahnt, dass da einiges auf ihn zukommt. Nahrhaftes für Sinne, Herz und Verstand – ästhetisch herausragend und literarisch nicht immer nur hart an der Schmerzgrenze. Lassen Sie sich überraschen.

 

Warum? Beitrag zur „Puzzelink-evidenz“-Reihe, 2017er Parole: Getürkt!

Wo?  In der Galerie M6, Marktstraße 6, 20357 Hamburg

Wann?  Am Donnerstagabend, dem 17. August, 19:30 Uhr, Einlass 19 Uhr

Wer? Christoph Ernst und Heiner Studt

 

Links:

http://puzzelink-evidenz.de/startseite.html

http://blutiger-ernst.com/

 

VERANSTALTUNGEN

17.08.2017 „Getürkt und echt“

10.06.2017 10 Jahre Kunstscheune Radbruch

28.04.2017 „…die Wurzeln in Jena“

19.02.2017 Winterreise

31.08.2016 Abfallprodukte auf Nebengleisen

--- Veranstaltungsarchiv ---

AKTUELLE BEITRÄGE

Exposé „Geschichtete Stadt“

Künstlerbuch Grenzverletzung

--- Beitragsarchiv ---